Kontakt Happy Little School Evelyn Hablützel Krummstrasse 3 CH-8212 Neuhausen info@artis-daz.ch 076 749 14 30
Happy Little School
Informationen > Kontakt > Standort > Stellenangebote > Impressum > Datenschutzerklärung

06 Reime: YouTube

Die Videos können Ihrem Kind helfen, sich die deutschen Sätze besser zu merken. Es ist nicht nötig, dass Ihr Kind vor dem Bildschirm sitzt, meistens reicht es, wenn es den Ton im Hintergrund hört. Damit sich die Sätze gut einprägen, ist es wichtig, dass die Kinder verstehen, was sie hören. Also immer zuerst den Wortschatz einführen, am besten mit einem Spiel und mit richtigen Gegenständen. Die Reime fordern die Kinder auf, genau zu zuhören, so entdecken sie, dass unsere Sprache nicht nur einen Inhalt und eine Bedeutung hat, sondern auch einen hörbaren Klang. Mit den Reimen gehen die Kinder ihre ersten Schritte zur phonologischen Bewusstheit, d. h. sie hören genau hin und entdecken dabei, dass Wörter aus Silben und einzelnen Lauten bestehen. Dieses Wissen soll ihnen beim Lesen- und Schreiben- lernen helfen. Beim Schreiben müssen sie die Laute einem Buchstaben zuordnen, beim Lesen müssen sie die Buchstaben in Laute umwandeln. Die Reime begegnen den Kinder bei den Themen Körper und Reime.
zum Video zum Video zum Video
Der Kopf ist rund Dieses einfache Zeichenspiel hilft den Kindern die Körperteile, den Kopf, die Augen, die Nase, die Ohren und den Mund besser zu merken und zu festigen. Lassen Sie Ihr Kind den Vers auf Papier nachzeichnen
Meine Hände sind verschwunden Die Kinder versuchen die fehlenden Körperteile zu benennen. Dieses Suchspiel macht den Kinder auch im Alltag mit den wirklichen Körperteilen grossen Spass. Gehen Sie auf die Ideen der Kinder ein und versuchen Sie auch Unmögliches zu verstecken.
Körper und Reime Das Reimen gehört wie das Silbenklatschen zur phonologischen Bewusstheit, sie hilft den Kinden später in der Schule, das Lesen und das Schreiben leichter zu lernen. Durch das Reimen wird die Aufmerksamkeit der Kinder auf die Silben, die Laute der Wörter gelenkt.
zum Video
Was reimt sich hier? Die Kinder festigen ihren Möbel-Wortschatz, lernen neue Reimwörter kennen un können aktiv mitraten.
Komm rate mit - Teil 1 Anhand meiner Beschreiben sollen die Kinder erraten, was ich suche. So erweitern sie ihren Wortschatz und üben das genaue Zuhören. Die Kinder hören Frage- und Antwortsätze und bekommen so ein Gefühl für den deutschen Satzbau.
zum Video
Komm rate mit - Teil 2 Anhand meiner Beschreiben sollen die Kinder erraten, was ich suche. So erweitern sie ihren Wortschatz und üben das genaue Zuhören. Die Kinder hören Frage- und Antwortsätze und bekommen so ein Gefühl für den deutschen Satzbau.
zum Video
Welches Reimwort fehlt in meinem Satz? Teil 1 Die Kinder machen Bekanntschaft mit dem „Satz“ und dem „Wort“, ein weiterer Schritt zur phonologischen Bewusstheit, der ihnen beim Lesen und Schreiben lernen helfen soll. Die Reime lenken die Aufmerksamkeit von der Bedeutung der Wörter auf deren Klang.
zum Video
Welches Reimwort fehlt in meinem Satz? Teil 2 Die Kinder machen Bekanntschaft mit dem „Satz“ und dem „Wort“, ein weiterer Schritt zur phonologischen Bewusstheit, der ihnen beim Lesen und Schreiben lernen helfen soll. Die Reime lenken die Aufmerksamkeit von der Bedeutung der Wörter auf deren Klang.
zum Video
YouTube: Reime YouTube: Welches Körperteil fehlt? YouTube: Der Kopf ist rund
Kontakt Happy Little School Evelyn Hablützel Krummstrasse 3 CH-8212 Neuhausen info@artis-daz.ch 076 749 14 30
Informationen > Kontakt > Standort > Stellenangebote > Impressum > Datenschutz

06 Reime: YouTube

Die Videos können Ihrem Kind helfen, sich die deutschen Sätze besser zu merken. Es ist nicht nötig, dass Ihr Kind vor dem Bildschirm sitzt, meistens reicht es, wenn es den Ton im Hintergrund hört. Damit sich die Sätze gut ein- prägen, ist es wichtig, dass die Kinder verstehen, was sie hören. Also immer zuerst den Wortschatz einführen, am besten mit einem Spiel und mit richtigen Gegenständen. Die Reime fordern die Kinder auf, genau zu zuhören, so entdecken sie, dass unsere Sprache nicht nur einen Inhalt und eine Bedeutung hat, sondern auch einen hörbaren Klang. Mit den Reimen gehen die Kinder ihre ersten Schritte zur phonologischen Bewusstheit, d. h. sie hören genau hin und entdecken dabei, dass Wörter aus Silben und einzelnen Lauten bestehen. Dieses Wissen soll ihnen beim Lesen- und Schreibenlernen helfen. Beim Schreiben müssen sie die Laute einem Buchstaben zuordnen, beim Lesen müssen sie die Buchstaben in Laute umwandeln. Die Reime begegnen den Kinder bei den Themen Körper und Reime.
YouTube: Möbel-Reime YouTube: Komm rate mit - 1 YouTube: Komm rate mit - 2 YouTube: Reimwort 1 YouTube: Reimwort 2

Sprach- und Lernwerkstatt

Studienkreis Schaffhausen