Kontakt Happy Little School Evelyn Hablützel Krummstrasse 3 CH-8212 Neuhausen info@artis-daz.ch 076 749 14 30
Happy Little School
Informationen > Kontakt > Standort > Stellenangebote > Impressum > Datenschutzerklärung

06 Reime: Werkheft

Das Reimen ist eine Übung zur phonologischen Bewusstheit, sie hilft den Kindern genau zu zuhören, die Aufmerksamkeit auf die Laute der Wort zu lenken. So entdecken sie, dass Sätze aus Wörtern, Wörter aus Silben und Silben aus Buchstaben bestehen. Dieses Wissen hilft ihnen beim Lesen und Schreiben lernen. Reimen macht den Kindern viel Spass, gehen Sie auf Ihre Ideen ein, vergleichen Sie deutsche Reime mit den Reimen Ihrer Muttersprache. Spielen Sie mit den Kindern gereimte Fingerverse, singen Sie Lieder und lesen Sie gereimte Gedichte und Ge- schichten vor. Lernziele: - Reime entdecken, verstehen und eigene erfinden Spielanleitung Material: - Aufgabenblätter nach Wunsch und den Fähigkeiten des Kindes angepasst - Farbstift, Filzstifte, eventuell Schere und Leimstift Spieldauer: ca. 10 - 15 Minuten Anleitung Ich begleite die Kinder immer bei der Arbeit an einem Aufgabenblatt, stehe für Fragen zur Verfügung und gebe Hilfestellungen. Je nach Sprach- stand der Kinder versuche ich sie in ein Gespräch über die verschiedenen Gegenstände zu entwickeln. Mit fortgeschrittenen Lernern erfinde ich lustige Reimsätze. Chunks/Redemittel: Hörverständnis - rezeptive Übung - verschiedene offene Fragen - Reimsätze mit den Kindern erfinden, gemeinsam im Chor sprechen oder nachsprechen lassen Sprechen - reproduktive Übung - … reimt sich auf. - eigene Sätze erfinden oder nachsprechen Vorlagen
03.3. Der Kopf ist rund
Sprechen, reimen und zeichnen
03.8. der, die oder das
Welcher Begleiter gehört zu den Reimwörtern?
03.9. Körper-Reime verbinden
Die Körperteile und die Reimwörter verbinden.
03.10. Wortschatz Reime
Memokarten Körper und Reime einkleben
06.2. Körper-Reime: Was reimt sich?
Welchen beiden Wörter reimen sich, welches Wort passt nicht.
06.3. Möbel-Reime verbinden
Die Möbel und das Geschirr mit den passenden Reimwörtern verbinden.
06.4. Möbel-Reime: Was reimt sich?
Welchen beiden Wörter reimen sich, welches Wort passt nicht.
06.5. der, die, das - Reime 3a
Die Kinder lernen neue Wörter kennen und kreuzen deren Begleiter an.
06.6. der, die, das - Reime 3b
Die Kinder lernen neue Wörter kennen und kreuzen deren Begleiter an.
06.7. Reime 3 - verbinden
Welchen beiden Wörter reimen sich?
06.8. Reime 3 - Was reimt sich?
Welchen beiden Wörter reimen sich, welches Wort passt nicht.
06.9. Möbel-Reime: WS einkleben
Memokarten Möbel und Reime einkleben
06.10. Möbel-Reime: WS einkleben
Memokarten Möbel und Reime einkleben
06.11. Reime 3a: WS einkleben
Memokarten Reime 3 einkleben
06.12. Reime 3b: WS einkleben
Memokarten Reime 3 einkleben
Kontakt Happy Little School Evelyn Hablützel Krummstrasse 3 CH-8212 Neuhausen info@artis-daz.ch 076 749 14 30
Informationen > Kontakt > Standort > Stellenangebote > Impressum > Datenschutz

06 Reime: Werkheft

Das Reimen ist eine Übung zur phonologischen Bewusst- heit, sie hilft den Kindern genau zu zuhören, die Aufmerk- samkeit auf die Laute der Wort zu lenken. So entdecken sie, dass Sätze aus Wörtern, Wörter aus Silben und Silben aus Buchstaben bestehen. Dieses Wissen hilft ihnen beim Lesen und Schreiben lernen. Reimen macht den Kindern viel Spass, gehen Sie auf Ihre Ideen ein, vergleichen Sie deutsche Reime mit den Reimen Ihrer Muttersprache. Spielen Sie mit den Kindern gereimte Fingerverse, singen Sie Lieder und lesen Sie gereimte Gedichte und Ge- schichten vor. Lernziele: - Reime entdecken, verstehen und eigene erfinden Spielanleitung Material: - Aufgabenblätter nach Wunsch - Farbstift, Filzstifte, eventuell Schere und Leimstift Spieldauer: ca. 10 - 15 Minuten Anleitung Ich begleite die Kinder immer bei der Arbeit an einem Aufgabenblatt, stehe für Fragen zur Verfügung und gebe Hilfestellungen. Je nach Sprachstand der Kinder versuche ich sie in ein Gespräch über die verschiedenen Gegen- stände zu entwickeln. Mit fortgeschrittenen Lernern er- finde ich lustige Reimsätze. Chunks/Redemittel: Hörverständnis - rezeptive Übung - verschiedene offene Fragen - Reimsätze mit den Kindern erfinden, gemeinsam im Chor sprechen oder nachsprechen lassen Sprechen - reproduktive Übung - … reimt sich auf. - eigene Sätze erfinden oder nachsprechen Vorlagen
Link zur Vorlage 03.3. Der Kopf ist rund Sprechen, reimen und zeichnen Link zur Vorlage 03.8. der, die oder das Welcher Begleiter gehört zu  den Reimwörtern? Link zur Vorlage 03.9. Körper-Reime verbinden  Die Körperteile und die  Reimwörter verbinden. Link zur Vorlage 03.10. Wortschatz Reime Memokarten Körper und  Reime einkleben 06.2. Körper-Reime: Was reimt sich?  Welchen beiden Wörter reimen sich, welches Wort passt nicht.  Link zur Vorlage 06.3. Möbel-Reime verbinden Die Möbel und das Geschirr mit den  passenden Reimwörtern verbinden.  Link zur Vorlage 06.4. Möbel-Reime: Was reimt sich? Welchen beiden Wörter reimen sich, welches Wort passt nicht.  Link zur Vorlage 06.5. der, die, das - Reime 3a Die Kinder lernen neue Wörter kennen  und kreuzen deren Begleiter an.   Link zur Vorlage 06.6. der, die, das - Reime 3b Die Kinder lernen neue Wörter kennen  und kreuzen deren Begleiter an.   Link zur Vorlage 06.7. Reime 3 - verbinden Welchen beiden Wörter reimen sich?  Link zur Vorlage 06.8. Reime 3 - Was reimt sich? Welchen beiden Wörter reimen sich, welches Wort passt nicht.  Link zur Vorlage 06.9. Möbel-Reime: WS einkleben Memokarten Möbel + Reime einkleben Link zur Vorlage 06.10. Möbel-Reime: WS einkleben Memokarten Möbel + Reime einkleben Link zur Vorlage 06.11. Reime 3a: WS einkleben Memokarten Reime 3 einkleben Link zur Vorlage 06.12. Reime 3b: WS einkleben Link zur Vorlage Memokarten Reime 3 einkleben

Sprach- und Lernwerkstatt

Studienkreis Schaffhausen