google9b7cbeb67168e8ac.html
Das Spielgruppenprogramm erstellen wir jeden Freitag neu
Die Zukunft kann man am besten voraussagen, wenn man sie selbst gestaltet. (Alan Kay)
Skripts In der Spielgruppe arbeiten wir jeweils eine Woche lang an einer Lektion, für die meisten Kinder ergibt dies eine zweimalige Wiederholung pro Woche. Für fremdsprachige Kinder, die zu Hause kein Deutsch sprechen, wären vier Wiederholungen besser. Kinder, die die Spielgruppe nur ein Mal pro Woche besuchen machen nur sehr kleine und langsame Fortschritte. Die Skripts enthalten Vorschläge und Ideen für einen dreistündigen Spielgruppen-Halb- tag, diese Ideen können eins zu eins umgesetzt werden oder nach eigenen Vorstellungen ergänzt, gekürzt und individuell angepasst werden. Jede Lektion ist gleich aufgebaut:   1. Vorbereiten: Das Spielgruppen-Programm für die nächste Woche festlegen 2. Elterninfos: Welche Infos sollten an die Eltern abgegeben oder gemailt werden 3. Spieltisch: Anleitung und das benötigte Material 4. Knettisch: bleibt während des ganzen Jahres, wir kneten, was zum Thema passt 5. Spielangebot: bleibt während 2 - 4 Wochen gleich, passt zum Thema 6. Tabletts: Anleitungen und das benötigte Material 7. Begrüssungskreis: bleibt während des ganzen Jahres fast gleich 8. Sprachspiele: Anleitungen und das benötigte Material 9. Znüni, Zvieri, Vesper: ist auch ein Bestandteil unseres Förderprogramms 10. Schlusskreis: Verse, Lieder, Geschichten  
im Shop bestellen im Shop bestellen
Das Spielgruppenprogramm erstellen wir jeden Freitag neu
Skripts In der Spielgruppe arbeiten wir jeweils eine Woche lang an einer Lektion, für die meisten Kinder ergibt dies eine zweimalige Wiederholung pro Woche. Für fremdsprachige Kinder, die zu Hause kein Deutsch sprechen, wären vier Wiederholungen besser. Kinder, die die Spielgruppe nur ein Mal pro Woche besuchen machen nur sehr kleine und langsame Fortschritte. Die Skripts enthalten Vorschläge und Ideen für einen dreistündigen Spielgruppen-Halb- tag, diese Ideen können eins zu eins umgesetzt werden oder nach eigenen Vorstellungen ergänzt, gekürzt und individuell angepasst werden. Jede Lektion ist gleich aufgebaut:   1. Vorbereiten: Das Spielgruppen-Programm für die nächste Woche festlegen 2. Elterninfos: Welche Infos sollten an die Eltern abgegeben oder gemailt werden 3. Spieltisch: Anleitung und das benötigte Material 4. Knettisch: bleibt während des ganzen Jahres, wir kneten, was zum Thema passt 5. Spielangebot: bleibt während 2 - 4 Wochen gleich, passt zum Thema 6. Tabletts: Anleitungen und das benötigte Material 7. Begrüssungskreis: bleibt während des ganzen Jahres fast gleich 8. Sprachspiele: Anleitungen und das benötigte Material 9. Znüni, Zvieri, Vesper: ist auch ein Bestandteil unseres Förderprogramms 10. Schlusskreis: Verse, Lieder, Geschichten  
Die Zukunft kann man am besten voraussagen, wenn man sie selbst gestaltet. (Alan Kay)
im Shop bestellen im Shop bestellen
Skripts
Artis Spiel- & Sprachwerkstatt Krummstr. 3 8212 Neuhausen 076 749 14 30 artefix.nh@gmail.com
Skripts